MacOS X 10.5 (Leopard) Font-Cache löschen


In Panther und Tiger lagen die Font-Caches noch in den Librarys von System und Computer. In Leopard hat nun jeder Benutzer einen eigenen Font-Cache. Die gängigen Tools, wie etwa der Linotype Fontexplorer, kennen diese Position noch nicht und können den Cache daher nicht löschen. Wer den Cache manuell löschen will, muss zunächst einmal die Anzeige von versteckten Systemdateien aktivieren. Ich benutze dazu üblicherweise Onyx. Dann findet man den Leopard-Font-Cache unter:/private/var/folders/…/-Caches-/com.apple.ATS/Der Inhalt dieses Ordners kann bedenkenlos gelöscht werden.

Tweet

2 Comments

  1. Chris Lozos #

    Sure wish I could read German :-) I am still debating when to try the new cat but have yet to take the plunge. Does it have font issues?

    Chris

  2. David #

    This gives you a *very* rough (often poor) translation, but should help you understand the key parts:
    http://babel.altavista.com/tr?

 

Leave a Reply


*